Zimtschnecken

Essen

Zimtschnecken sind die perfekten Begleiter an kalten Tagen. Ein wahrer Genuss zum Kaffee oder einfach so.

Zutaten

Teig
– 400gr Mehl
– ½ TL Salz
– 50gr Zucker
– 80gr Butter, weich
– 10gr Hefe, zerbröckelt
– 2dl Milch

Füllung
– 100gr Butter
– 3 TL Zimt
– 70gr Zucker

Frosting
– 100gr Frischkäse
– 2 EL Puderzucker
– 2 EL Butter, weich
– 1 TL Vanillepulver

Zubereitung

Teig

  • Mehl, Salz, Zucker und Butter in eine Schüssel geben und eine Mulde formen
  • Hefe mit Milch auflösen und in die Mulde geben
  • Den Teig 10 Minuten kneten, bis er elastisch und weich ist
  • Den Teig zugedeckt in einer Schüssel bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen
  • Teig ca. 3mm dick in der Form eines Rechtecks auswallen

Füllung

  • Mit Butter bestreichen und Zimt/Zucker-Mischung darüber streuen
  • Den Teig einrollen und in etwa 12 Stücke schneiden
  • Die Stücke in eine mit Butter ausgestrichene Gratinform stellen
  • Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen (Ober- und Unterhitze)
  • Zimtschnecken während des Vorheizens nochmals 10 Minuten aufgehen lassen und danach in der unteren Ofenhälfte 25 Minuten backen

Frosting

  • Butter, Puderzucker, Vanille und Frischkäse verrühren und auf die noch warmen Zimtschnecken streichen.

Obwohl die Zimtschnecken so magisch duften, erledigt sich der Abwasch nicht von Zauberhand. Wir wünschen Trotzdem «En Guete».

Weitere Blog-Einträge: